Molière: "Der eingebildete Kranke"

Hinführung zum darstellenden Spiel

Blick ins Material

Molière: "Der eingebildete Kranke"

Hinführung zum darstellenden Spiel

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
38 Seiten (2,1 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
(2012)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
7-8
Schultyp:
Gymnasium

Wenn Dramen im Unterricht lediglich gelesen und analytisch untersucht werden, kann bei Jugendlichen der Eindruck entstehen, Schiller, Goethe und Co. hätten ihre Werke nur geschrieben, um zukünftige Schülergenerationen zu quälen. Diese Unterrichtsreihe will eine Alternative bieten: Die Aufgaben und Spielvorschläge machen bewusst, dass Dramen eigentlich auf die Bühne gehören und vor allem dort ihre Faszination entfalten. Die Erstbegegnung mit der Gattung kann auf diese Weise wichtige Weichen für die Motivation und das Interesse der Schülerinnen und Schüler stellen. Molières “Der eingebildete Kranke” eignet sich zu diesem Zweck aufgrund der übersichtlichen Personnage und der griffigen Charaktere ausgezeichnet. Die unterhaltsame Komödie ist daher im Lehrer- und Schüleralltag eine willkommene Abwechslung zu Schillers “Wilhelm Tell”, der sonst oft für den Einstieg in die Gattung “Drama” gewählt wird. Mit Anleitungen für szenische Warm-up-Übungen, die Vorbereitung einer szenischen Lesung, das Erstellen wirkungsvoller Standbildern, die Anfertigung einer Streichversion und die Inszenierung ausgewählter Szenen.

Besonderheiten: Anleitungen für szenische Warm-up-Übungen, Vorbereitung einer szenischen Lesung, Erstellen wirkungsvoller Standbilder, Anfertigung einer Streichversion und Inszenierung ausgewählter Szenen

Das Wichtigste auf einen Blick:
  • Klasse: 7/8
  • Dauer: 9–11 Stunden + LEK
  • Kompetenzen:
    • den Aufbau eines Dramas analysieren
    • Hauptfiguren anhand geeigneter Textstellen charakterisieren
    • ausgewählte Passagen szenisch umsetzen
    • szenische Darbietungen nach vereinbarten Kriterien reflektieren und kritisieren
    • Unterrichtsaufschriebe in einem „Theaterheft“ sammeln und ansprechend gestalten

In der siebten oder achten Klasse lesen die Schülerinnen und Schüler in der Regel das erste Drama. Diese Erstbegegnung mit der Gattung prägt dann ihren schulischen Weg bis hin zum Abitur, vermutlich auch ihr kulturelles und literarisches Interesse weit darüber hinaus. Es ist daher enorm wichtig, diesen ‚ersten Eindruck‘ so positiv wie möglich zu gestalten und die Schülerinnen und Schüler behutsam und spielerisch für diese ihnen zumeist noch unbekannte literarische Form zu öffnen.

Molières Komödie „Der eingebildete Kranke“ ist für einen solchen Einstieg ins Drama besonders geeignet: Bereits beim vorbereitenden Lesen und vor allem im Unterricht erhöhen humoristische Passagen, die häufig durch Übertreibungen gekennzeichnet sind, das Lesevergnügen und erleichtern die bildhafte Vorstellung des Geschehens. Zudem machen die einfache Struktur und die nachvollziehbare Handlung den Dreiakter leicht zugänglich.

Dass es sich bei Molières Komödie um eine französische Originalvorlage handelt, muss dabei nicht problematisch sein; die Bildungspläne verschiedener Bundesländer beziehen explizit auch Übertragungen aus anderen Sprachen in den Deutschunterricht ein. Trotzdem ist es ratsam, das jeweilige Schulcurriculum heranzuziehen oder sich mit dem Fachbereich „Fremdsprachen“ abzustimmen, ob die Lektüre möglicherweise auch für den Französischunterricht vorgesehen ist, damit es diesbezüglich keine inhaltlichen Überschneidungen gibt. Eine tragende Säule dieser Unterrichtseinheit ist die intensive Auseinandersetzung mit der Methode des szenischen Interpretierens. Diese soll vermitteln, dass Dramen vorzugsweise für die Bühne bestimmt sind und vor allem dort ihre ganze Faszination entfalten.

Das Drama liegt bei verschiedenen Verlagen vor. Alle Seitenangaben dieser Reihe beziehen sich auf folgende Ausgabe aus der Reihe „Suhrkamp BasisBibliothek“: Molière: Der eingebildete Kranke. Aus dem Französischen von Johanna Walser und Martin Walser. Mit einem Kommentar von Andrea Neuhaus. Berlin: Suhrkamp Verlag 2011. ISBN 978-3-518-18923-8.

In den Warenkorb

€ 14,00
Material-Nr.: 53460

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Molière: "Der eingebildete Kranke""

Spinner big
Spinner big