The Investiture Controversy

Power Struggle between Pope and Emperor

Blick ins Material

The Investiture Controversy

Power Struggle between Pope and Emperor

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
27 Seiten (3,0 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2009)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
7
Schultyp:
Gymnasium, Gesamtschule, Realschule

Warum überquerte Kaiser Heinrich IV. im Januar 1077 die Alpen und bat – nur in Büßergewand gekleidet und barfuß – Papst Gregor VII. vor den Toren Canossas um Vergebung? Und warum dauerte es drei Tage, bis Gregor ihm Einlass gewährte? Diesen und vielen anderen Fragen zum wohl berühmtesten Machtkampf zwischen Staat und Kirche gehen Ihre Schülerinnen und Schüler in der Unterrichtseinheit auf den Grund. Motivierende, kreative und altersgerechte Materialien begleiten sie auf dem Weg bis nach Worms, wo 1122 eine vorläufige Antwort auf eine der zentralen Fragen des Mittelalters gefunden wurde: Wer war mächtiger, Papst oder Kaiser?

Mit: zwei Farbfolien, 5 Rollenkarten, E-Mail zwischen Papst und König als Arbeitsblatt, Interview eines Reporters mit Henry IV und Gregory VII als Arbeitsblatt, annotierten Texten und Quellen, Quiz

In den Warenkorb

€ 20,20
Material-Nr.: 51514

Empfehlungen zu "The Investiture Controversy"

Spinner big
Spinner big