Persönlichkeitswaage: seine Stärken und Schwächen beschreiben

Schlüsselqualifikationen - Unterrichtsmethoden in der Sekundarstufe

Blick ins Material

Persönlichkeitswaage: seine Stärken und Schwächen beschreiben

Schlüsselqualifikationen - Unterrichtsmethoden in der Sekundarstufe

Typ:
Ratgeber
Umfang:
25 Seiten (0,5 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2007)
Fächer:
Fachübergreifend
Klassen:
5-13
Schultyp:
Gymnasium, Gesamtschule, Hauptschule, Realschule

Über diese Methode lernen die Schüler sich selbst näher kennen. Sie stellen fest, welche Stärken und welche Schwächen sie haben, beschreiben diese und legen sie auf die Waagschale. Sie zeigen damit Aspekte ihrer Persönlichkeit und lernen, zu diesen zu stehen. Das Ziel dabei ist nicht, gute und schlechte Eigenschaften gegeneinander “aufzuwiegen” und so ein Gleichgewicht herzustellen. Eine “Aufrechnung” und “Gewichtung” von sozialen Aspekten der Persönlichkeit ist nicht möglich und daher auch nicht erreichbar. Ziel ist es vielmehr, seine “Stärken” und “Schwächen” als jeweils eine Seite einer ?ktiven Waage zu beschreiben. Die Zuordnung zur jeweiligen Seite trifft zunächst nur der Schüler selbst. Er soll sich in seinen Eigenschaften kennenlernen.

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 51356

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Persönlichkeitswaage: seine Stärken und Schwächen beschreiben"

Spinner big
Spinner big