Vorhang auf für Schildkröte und Hase!

Von der Fabel zum Comic zum szenischen Spiel

Blick ins Material

Vorhang auf für Schildkröte und Hase!

Von der Fabel zum Comic zum szenischen Spiel

  • Achtung! 20% Rabatt auf RAAbits! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
16 Seiten (1,7 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2012)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
3-4
Schultyp:
Grundschule

Fabeln sind alt und verstaubt? Keineswegs! In dieser Unterrichtseinheit erwachen die alten Geschichten zu neuem Leben. Zuerst gestalten Ihre Schüler eine Fabel als Comic. Das macht Spaß und ganz nebenbei trainieren die Kinder dabei, Informationen aus Texten zu entnehmen und sie knapp und anschaulich weiterzuvermitteln. Dann werden sie zu jungen Dramenautoren. Sie schreiben mithilfe ihres Comics ein Theaterstück zur Fabel und sie erwecken eine Fabelfigur durch einen Rollensteckbrief zum Leben. Schließlich bringen sie das Stück auf die Bühne. Und am Ende haben sie garantiert viel gelernt!

Das Wichtigste auf einen Blick:
  • Aufbau der Unterrichtseinheit: Die Unterrichtseinheit umfasst eine Sequenz mit folgenden Phasen:
    • Einstieg: Von menschlichen Tieren – wir untersuchen Fabeln
    • Erarbeitung 1: Von Fabeln in Bildern – wir gestalten einen Comic
    • Erarbeitung 2: Vom Comic zum Drama – wir schreiben ein Theaterstück
    • Abschluss: Mit dem Drama auf die Bühne – wir spielen Theater
  • Dauer: ca. 7 Unterrichtsstunden plus Probezeit (Die Probezeit umfasst ca. 10 Unterrichtsstunden, je nach Aufwand)
  • Klasse: 3 und 4
  • Lernbereiche: Literaturgattungen, Lesen, Schreiben, Theater
  • Kompetenzen: Textsorten unterscheiden und umwandeln; Umformen von indirekter in direkte Rede; Entfalten von Situationen im szenischen Spiel; Übung der Stimme und Körpersprache
  • Fachübergreifend: Gestalten eines Comics (Kunst), ggf. Gestalten von Kostümen und Bühnenbild (Werken)

Literarische Gattungen zu untersuchen, wozu ist das gut? Es hilft uns, Texte zu durchschauen und ihren Inhalt zu verstehen. In dieser Unterrichtseinheit geschieht das auf ganz praktische Weise: Beim Gestalten eines Comics zu einer Fabel zerlegen Ihre Schülerinnen und Schüler den Text in Dialoge und erzählende Passagen. Sie üben das Umwandeln von indirekter in direkte Rede und entfalten gleichzeitig ihre Kreativität. Beim Umformen des Comics in die szenische Form erhalten sie Einblicke in die Form von Dramen und gestalten eine Figur literarisch aus. Die gemeinsame Erarbeitung und Aufführung eines Theaterstücks fördert und fordert die Kinder in vielfacher Weise: Sie üben das laute, verständliche Sprechen sowie den Einsatz ihrer Stimme als Mittel der Textgestaltung. Das Spielen stärkt ihr Körpergefühl und das Gemeinschaftsgefühl.

Materialübersicht:
  • M 1 Wetten, ich gewinne? Was Fabeln erzählen (Arbeitsblatt)
  • M 2 Von Löwe, Rabe, Fuchs & Co – vier Fabeln (Text)
  • M 3 Fabel-Forscher vor! – Eine Fabel unter der Lupe (Arbeitsblatt)
  • M 4 Punkt, Punkt, Komma, Strich – Eine Fabel als Comic (Bilder)
  • M 5 Was für ein Drama! – Vom Comic zum Theaterstück (Arbeitsblatt)
  • M 6 Das Drama mit dem Wettlauf – eine Fabel als Theaterstück (Text)
  • M 7 Erzähl meine Geschichte! – So wird eine Bühnenfigur lebendig (Arbeitsblatt)
  • M 8 So ein Theater! Spielübungen zum Warmwerden (Übungen)

In den Warenkorb

€ 4,56
statt  € 5,70
(inkl. 20 % Rabatt)
Material-Nr.: 51271

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Vorhang auf für Schildkröte und Hase!"

Spinner big
Spinner big