Anfänge einer Weltreligion - Konstantin der Große und das Christentum

RAAbits Geschichte SEK I/II

Blick ins Material

Anfänge einer Weltreligion - Konstantin der Große und das Christentum

RAAbits Geschichte SEK I/II

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
29 Seiten (3,6 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2012)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
6-7
Schultyp:
Gymnasium

Kurz nach der Entstehung des Christentums hatten es die christlichen Gläubigen schwer im Römischen Reich. Zunächst als Sekte betrachtet und später zum Teil massiv verfolgt, dauerte es seine Zeit, bis sich die Religion etablieren konnte. Einen wichtigen Beitrag hierzu leistete Kaiser Konstantin mit der Mailändischen Vereinbarung: Nun war es auch den Christen erlaubt, ihre Religion zu praktizieren. In diesem Beitrag erfahren Ihre Schülerinnen und Schüler mehr über die Person und die Lebensgeschichte Kaiser Konstantins, sie erhalten einen Überblick über die Anfänge der Christenverfolgung und nehmen kritisch Stellung zu Konstantins Haltung gegenüber dem christlichen Glauben.

In den Warenkorb

€ 14,70
Material-Nr.: 51162

Empfehlungen zu "Anfänge einer Weltreligion - Konstantin der Große und das Christentum"

Spinner big
Spinner big