Jugendsprache, Slang und Kiezdeutsch - Mehrsprachigkeit und Sprachentwicklung

Sprachwandel und Mehrsprachigkeit im Fokus: Jugendsprache

Blick ins Material

Jugendsprache, Slang und Kiezdeutsch - Mehrsprachigkeit und Sprachentwicklung

Sprachwandel und Mehrsprachigkeit im Fokus: Jugendsprache

  • Abitur Nordrhein-Westfalen 2020
Typ:
Arbeitsblätter
Umfang:
8 Seiten (0,2 MB)
Verlag:
School-Scout
Autor:
Throckmorton, Thomas
Auflage:
(2012)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Jugendsprache ist kein neues Phänomen, erfindet sich aber immer wieder neu. Dieses Material geht aktuellen Begriffen nach und stellt dabei Grundmerkmale jugendlicher Sprache heraus, die bestehen bleiben, wenn die Wörter sich auch immer wieder wandeln.

Jugendsprache bietet dabei einen direkten Zugang zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler an. Sie können ihren Alltag reflektieren und aus ihrer Sicht Stellung nehmen.

Das Thema bietet auch Anlass zur Debatte über Sprachwandel und Sprachkritik, es eignet sich somit zur Heranführung an ein wichtiges Thema des Zentralabiturs.

Inhalt:
  • Jugendsprache als Soziolekt
  • Motive und Ursachen für die Entstehung einer speziellen Jugendsprache
  • Was ist typisch für Jugendsprache?
  • Beispiele für mögliche Vertiefungsaufgaben
  • Lösungen

In den Warenkorb

€ 3,49
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
(Nr. 50832)
€ 6,49
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Ausgedruckt
(8 S. s/w)
(Nr. 50832)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Jugendsprache, Slang und Kiezdeutsch - Mehrsprachigkeit und Sprachentwicklung"

Ähnliche Materialien:

Mehr Materialien von Throckmorton, Thomas:

Mehr Materialien über: