Betreuungsgeld oder Herdprämie? - Die Familienpolitik der Bundesregierung

Arbeitsblätter mit Fakten, Thesen und Argumenten

Blick ins Material

Betreuungsgeld oder Herdprämie? - Die Familienpolitik der Bundesregierung

Arbeitsblätter mit Fakten, Thesen und Argumenten

Typ:
Arbeitsblätter
Umfang:
9 Seiten (0,6 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2013)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

Diese Unterrichtshilfe für den direkten Einsatz im Unterricht in der Sekundarstufe behandelt das politische Vorhaben des Betreuungsgeldes. Für das Jahr 2013 ist die bundesweite Einführung dieser finanziellen Zuwendung für Familien beschlossen, die sich gegen eine institutionelle Betreuung und für eine längere häusliche Erziehung ihres Kindes entscheiden.

Viele Politiker, allen voran Abgeordnete der CSU, sprechen sich für ein Betreuungsgeld aus. Gegner des Betreuungsgeldes – darunter ebenfalls zahlreiche Politiker – wiederum befürchten, dass durch diese “Herdprämie” noch weniger Kinder vor Schuleintritt ausreichend gefördert würden.

“Fakten-Thesen-Argumente” liefert Material für Erörterungen im Unterricht und informiert über Themen, die aktuell in den Medien und unterrichtsrelevant sind. Fakten liefern Informationen zum Streitthema, Thesen formulieren unterschiedliche Standpunkte und Pro-/Contra-Argumente erleichtern die Meinungsbildung.

Inhalt:
  • Fakten
  • Die Thesen
  • Argumente: PRO und CONTRA
  • Aufgabenstellungen und Hinweise zur Lösung dieser
  • Nützliche Internetlinks zum Thema
  • Didaktische Hinweise zum Einsatz des Materials

In den Warenkorb

€ 3,49
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Material-Nr.: 50065

Aus der Reihe Arbeitsblätter mit Fakten, Thesen und Argumenten

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Betreuungsgeld oder Herdprämie? - Die Familienpolitik der Bundesregierung"

Spinner big
Spinner big