Wer kontrolliert eigentlich die Banken?

Kreative Ideenbörse Sowi/Politik in der Sekundarstufe

Blick ins Material

Wer kontrolliert eigentlich die Banken?

Kreative Ideenbörse Sowi/Politik in der Sekundarstufe

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
17 Seiten (0,5 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2010)
Fächer:
Technik, Wirtschaft, Sowi/Politik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

Finanztechnische Sachverhalte sind für Schüler oft sehr schwer fassbar. Zu kompliziert sind die gesetzlichen Grundlagen, meist nur für den Fachmann wirklich verständlich. Und doch ist ein Grundwissen für das Verständnis im Alltag wichtig. Wer kontrolliert eigentlich die Banken?

Diese Frage steht angesichts der Bankenkriseen immer wieder im Fokus der Medien. Die vorliegende Unterrichtseinheit will die Schüler v.a. mit den gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen vertraut machen. Die Schüler sollen kein Spezialwissen erhalten, sondern eine allgemeine Verständnisgrundlage aufbauen. Am Beispiel der Bankaufsichten wird das Thema erschlossen. Ein Einblick in die Aufgaben der Bundesbank greift wichtige Institutionen heraus. Deren Aufgaben werden genauer betrachtet. Bankeigene Regelungen (Basel II) werden verdeutlicht.

Kompetenzen / Lernziele:
  • Die Schüler sollen die Grundlagen der Bankenwirtschaft kennenlernen
  • Sie sollen sich mit den gesetzlichen Regelungen vertraut machen
  • Sie sollen grundlegende Informationen zur Bankenaufsicht erhalten.

In den Warenkorb

€ 7,50
Material-Nr.: 49728

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Wer kontrolliert eigentlich die Banken?"

Spinner big
Spinner big