The Gruffalo - Using a Story Creatively

Anhang der Geschichte *Grüffelo" von Julia Donaldson die englische Sprache lernen

Blick ins Material

The Gruffalo - Using a Story Creatively

Anhang der Geschichte *Grüffelo" von Julia Donaldson die englische Sprache lernen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
43 Seiten (1,9 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2009)
Fächer:
Englisch
Klassen:
3-4
Schultyp:
Grundschule

Kreative Ideen und Konzepte inkl. fertig ausgearbeiteter Materialien und Kopiervorlagen für einen lehrplangemäßen und innovativen Unterricht.

Lernziele:
  • Die Schüler verstehen die Handlung einer fremdsprachigen Geschichte und können sie im Anschluss wiedergeben
  • Sie können die Reihenfolge der Geschichte ordnen
  • Sie lernen die Wörter mouse, fox, owl, snake sowie teeth, claws, knees, toes, eyes, tongue, nose, back und können sie in anderen Zusammenhängen verwenden
  • Sie entnehmen der Geschichte das Aussehen einer Fantasiefigur und können es zeichnerisch umsetzen
  • Sie können aufgrund der Reimstruktur Satzenden in der Geschichte vorhersagen und damit in die Erzählung einsteigen
  • Sie können dem Wald auch auf Englisch charakteristische Tiere zuordnen
  • Sie verstehen Arbeitsanweisungen mit den Verben cut, glue, colour, join, search.
Schritte der Arbeit am Thema im Überblick:
  • Step 1: Introducing Characters, Setting, Vocabulary, and Pre-Storytelling Activities
  • Step 2: Telling the Story and While-Storytelling Activities
  • Step 3: Post-Storytelling Activities and Skill Development

Eine Geschichte, die sich für den Gebrauch im frühen Englischunterricht anbietet, ist “The Gruffalo” von Julia Donaldson. Sie handelt von einer Maus, die im Wald nacheinander auf Fuchs, Eule und Schlange trifft. Jedes Tier möchte die kleine Maus zum “Essen” einladen, sie lehnt jedoch dankend ab, da sie bereits mit dem Gruffalo verabredet ist. Sie beschreibt diesen so deutlich und in allen gruseligen Einzelheiten (obwohl es sich nur um ein Tier ihrer Fantasie handelt), dass alle Tiere vor ihr flüchten. Doch plötzlich steht der besagte Gruffalo vor ihr und will die Maus ebenfalls verspeisen. Durch einen cleveren Einfall überzeugt sie ihn jedoch davon, dass sie unter allen Tieren gefürchtet ist und somit auch er Angst vor ihr haben sollte. Letztendlich flüchtet der Gruffalo ebenfalls vor der Maus.

Die Gründe für den Einsatz dieser Geschichte sind vielfältig. Zunächst einmal ist die Handlung klar und leicht verständlich. Das Geschehen wiederholt sich und die Schüler müssen sich darum nicht ständig auf neue Situationen und Redewendungen einstellen. Der Gruffalo selbst ist eine Fantasiefigur. Das motiviert die Schüler und regt sie an, die eigene Fantasie spielen zu lassen. Die Kinder können sich mit der cleveren Maus als Handlungsträger identifizieren und ihre Gedanken nachvollziehen. Die anderen Tiere und der Handlungsort Wald sind den Schülern aus ihrer eigenen Erfahrungswelt bekannt und erlauben neben ausführlicher Thematisierung der Waldtiere im Englischunterricht auch einen fächerübergreifenden Einsatz der Geschichte.

Die Illustrationen laden zusätzlich dazu ein, detaillierter über die Figuren und den Wald zu sprechen und das dazugehörige Vokabular zu erarbeiten. Mit der Geschichte erhalten die Schüler einen Zugang zur Sprachmelodie des Englischen. Sich wiederholende Phrasen ermutigen die Schüler außerdem, in die Geschichte einzusteigen, sie mitzusprechen und Wörter im Voraus zu erahnen. Die Schüler können sich also schnell in die Geschichte hineinfinden, und es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für den Gebrauch des Gruffalos als Grundlage für Spiele, Wettbewerbe, Rätsel, Lieder oder Übungen.

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 49705

Empfehlungen zu "The Gruffalo - Using a Story Creatively"

Spinner big
Spinner big