Feedback
Der Falke (Volkslied) - Gedichtanalyse hinsichtlich des Bezugs zur mittelalterlichen Minnelyrik / Minnesang - Deutsch

Vorschauen:

Der Falke (Volkslied)

Gedichtanalyse hinsichtlich des Bezugs zur mittelalterlichen Minnelyrik / Minnesang

Das Volkslied “Der Falke” handelt von einem Leibeigenen, der seine Geliebte aufgrund seines Standes nicht heiraten und sich nicht öffentlich zu seiner Liebe bekennen kann, jedoch davon träumt, seine Geliebte falkengleich durch die Lüfte zu entführen und zu sich zu holen. Das Gedicht ist folglich ein typisches Beispiel für Minnelyrik.

In dem vorliegenden Dokument wird das Gedicht beispielhaft hinsichtlich dieses Bezuges interpretiert.

Inhalt:
  • Text: “Der Falke”
  • Beispielinterpretation unter folgender Aufgabenstellung: Interpretiere das vorliegende Gedicht. Berücksichtige dabei vor allem den Bezug zur mittelalterlichen Minnelyrik
Typ:
Interpretation
Umfang:
4 Seiten (0,1 MB)
Verlag:
School-Scout
Autor:
-
Auflage:
(2007)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 2,29
Premiumkunden -50 % i
(Nr. 4916)
€ 5,29
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Ausgedruckt
(4 S. s/w)
(Nr. 4916)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Der Falke (Volkslied)"

Spinner_big
Spinner_big

Mehr Materialien über: