Eine verhängnisvolle Affäre: Dido, Aeneas und Rom

Eine Vergil-Lektüre für die Oberstufe

Blick ins Material

Eine verhängnisvolle Affäre: Dido, Aeneas und Rom

Eine Vergil-Lektüre für die Oberstufe

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
34 Seiten (11,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2006)
Fächer:
Latein
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Unterrichtseinheit bietet eine Lektüre des IV. Buches der Aeneis in komprimierter Form. Sie berücksichtigt nur jene Texte, die unbedingt notwendig sind, um die „Didotragödie“ zu verstehen.

Da die Texte selbst – von Ausnahmen abgesehen – nicht mit abgedruckt sind, war für die Auswahl zudem ausschlaggebend, welche Texte in den einschlägigen Schulausgaben durchgehend zu finden sind.

Eine Liebesgeschichte endet in einer Tragödie: Aeneas lässt Dido sitzen, und sie begeht aus Verzweiflung Selbstmord. Ein notwendiges Ende? Stirbt Dido als Opfer für die göttliche Sendung des Aeneas, damit Rom gegründet werden kann? Klagt ihr Tod Aeneas an – oder hat sie alles sich selbst zuzuschreiben? Auf diese Fragen gibt es keine einfachen Antworten. Gerade deshalb fasziniert die Auseinandersetzung zwischen Aeneas und Dido bis heute: Es ist eine Auseinandersetzung zwischen zwei Prinzipien – den Anforderungen von Schicksal und Geschichte steht der Anspruch auf Leben und Glück gegenüber. Die Unterrichtsreihe bietet eine Lektüre des IV. Buches, die ohne kurzatmige Aktualisierungen auskommt, aber immer wieder zur Stellungnahme und zur kreativen Aneignung der Texte herausfordert.

Klassenstufe: Oberstufe, Kursphase

Dauer: 14 Unterrichtsstunden

Bereich:
  • Vergil: Aeneis IV
  • Augusteische Zeit
  • Epos
  • Geschichtsauffassung

In den Warenkorb

€ 16,00
Material-Nr.: 48864

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Eine verhängnisvolle Affäre: Dido, Aeneas und Rom"

Spinner big
Spinner big