Mädchenjagd und Männerfang mit Takt-Gefühl

Ovids "Ars amatoria" als Einführung in die Dichterlektüre

Blick ins Material

Mädchenjagd und Männerfang mit Takt-Gefühl

Ovids "Ars amatoria" als Einführung in die Dichterlektüre

  • Achtung! 20% Rabatt auf RAAbits! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
35 Seiten (14,5 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2007)
Fächer:
Latein
Klassen:
9
Schultyp:
Gymnasium

Wer die Kunst der Liebe noch nicht beherrscht, der soll dies hier lesen!” So beginnt Ovid seine “Ars amatoria”. Ein glänzender Slogan – wir müssen uns allerdings mit dem zweiten Teil des Spruchs begnügen: ”... denn hinterher wird er gescheiter lieben.” Die Unterrichtsreihe stellt Ovid als gewieften Psychologen vor, der seine Weisheiten stets mit einem Augenzwinkern an den Mann (und die Frau) bringt. Dabei berücksichtigt sie auch die sprachlichen Hürden, die mit der ersten Dichterlektüre verbunden sind. Ihre Schülerinnen und Schüler erfassen das Versmaß problemlos durch Hörverstehen und lernen, wie sie Endungen richtig zuordnen und so in das scheinbare Durcheinander der Wortstellung Ordnung bringen können.

Dauer: 9 Unterrichtsstunden

Bereich:
  • Lehrdichtung
  • Psychologie
  • Männer und Frauen
  • Elegisches Distichon
  • Wiederholung von Deklinationsendungen und Konjugationsendungen

In den Warenkorb

€ 13,12
statt  € 16,40
(inkl. 20 % Rabatt)
Material-Nr.: 48860

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Mädchenjagd und Männerfang mit Takt-Gefühl"

Spinner big
Spinner big