Welle, Teilchen und Wahrscheinlichkeit - ein Quantenzirkel

Eigenverantwortlich und mit Freude an Stationen lernen!

Blick ins Material

Welle, Teilchen und Wahrscheinlichkeit - ein Quantenzirkel

Eigenverantwortlich und mit Freude an Stationen lernen!

Typ:
Unterrichtseinheit / Stationenlernen / Lernzirkel
Umfang:
32 Seiten (5,3 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2011)
Fächer:
Physik
Klassen:
12-13
Schultyp:
Gymnasium

In Zusammenhang mit Interferenzphänomenen wird Licht als Welle betrachtet. Aber diese Theorie hat ihre Grenzen. So lassen sich die Phänomene beim Fotoeffekt nur mit dem Teilchencharakter der Lichtquanten erklären. Die Quantenphysik sieht Lichtquanten weder als Korpuskeln an, die auf Bahnen fliegen, noch als Wellen mit kontinuierlicher Energieverteilung. Lassen Sie Ihre Schüler in einem Stationenzirkel die Geheimnisse des Mikrokosmos erforschen!

Ziel der Unterrichtseinheit ist es,
  • den Schülern die Andersartigkeit der mikrophysikalischen Vorgänge näherzubringen
  • sie in Experimenten, die sie selbst durchführen, das seltsame Verhalten der Quanten erleben zu lassen,
  • sie dadurch zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den Modellvorstellungen für das Licht zu bewegen und auch dazu, über den Modellbegriff selbst nachzudenken,
  • ihnen einen Zugang zu den abstrakten Begrifflichkeiten der Quantenphysik zu ermöglichen.

Wenn das zunächst schwerfällt, so trösten Sie Ihre Schüler. Alle, die sich mit Quantenphysik beschäftigen, empfinden sie – wie Feynman es formuliert – als schwer verständlich, da es nicht möglich ist, sich anschauliche Vorstellungen der ablaufenden Prozesse zu machen. Weiterhin sollen die Schüler begreifen, dass die Quantenphysik eine Revolution in der Physik bedeutete und viele philosophische Fragen aufwirft.

In den Warenkorb

€ 15,82
(Nr. 48852)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Welle, Teilchen und Wahrscheinlichkeit - ein Quantenzirkel"

Spinner_big
Spinner_big