Wie spät ist es? Uhrzeit-Trainer mit Selbstkontrolle

Die analoge Uhrzeit lesen lernen

Blick ins Material

Wie spät ist es? Uhrzeit-Trainer mit Selbstkontrolle

Die analoge Uhrzeit lesen lernen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
20 Seiten (1,2 MB)
Verlag:
Stolz
Autor:
Pfeiffer, Karin
Auflage:
1 (2012)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
1
Schultyp:
Grundschule

Kinder wachsen in eine Welt ohne Ziffernblätter und Uhrenzeiger hinein: Wo früher das Vorher und Nachher durch den wandernden Zeiger deutlich wurde, sieht man jetzt Ziffern flackern – die flüchtende, digitalisierte Zeit.

Das Begreifen des Zeitablaufes wird den Kindern hierdurch erschwert, und man wird es eigens üben müssen.

Die Unterrichtseinheit enthält zahlreiche Übungen: von Uhren ohne und mit Zeigern bis zu Schablonen zum Selbsteintragen der Zeit.

Mit der lustigen Kurzgeschichte vom Kater Remmidemmi und seinem Erlebnis mit der Kuckucksuhr! Beim Lesen der Geschichte sollen jeweils die richtigen Uhrzeiten in die Ziffernblätter eingezeichnet werden.

Mit Lösungen zur Selbstkontrolle.

Gut geeignet auch für Eltern, die ihre Kinder zu Hause sinnvoll beschäftigen möchten.

Inhaltsverzeichnis:
  • Das Lernen mit diesem Heft – eine Einführung
  • Ganze und halbe Stunden
  • Halbe und Viertel Stunden
  • Krumme Zeiten
  • Zeiger einzeichnen
  • Beispiele lernen
  • Die Uhrzeit aufschreiben
  • Kater Remmidemmi und die Kuckucksuhr: Eine Geschichte mit Uhrzeiten
  • Das kann ich jetzt! Ein kleiner Test

In den Warenkorb

€ 7,50
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
Material-Nr.: 48420

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Wie spät ist es? Uhrzeit-Trainer mit Selbstkontrolle"

Spinner big
Spinner big