Die Geheimnisse der Heilkräuter

Umwelterziehung im Biologieunterricht

Blick ins Material

Die Geheimnisse der Heilkräuter

Umwelterziehung im Biologieunterricht

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
36 Seiten (2,6 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2005)
Fächer:
Biologie
Klassen:
5-7
Schultyp:
Gymnasium

“Pflanzen sind doch langweilig!” – solche Äußerungen hört man nur zu oft. Weit gefehlt! Lassen Sie doch Ihre Schüler als Gärtner, Forscher und bei der Zubereitung von Produkten aus Heilkräutern selbst praktische Erfahrungen sammeln!

Mit dem Thema „Die Geheimnisse der Heilkräuter“ soll u.a. ein Beitrag zur Umwelterziehung geleistet werden. Heilkräuter helfen nicht nur im Krankheitsfall, sondern unterstützen bei regelmäßiger Anwendung die Gesundheit. Im Sinne einer ökologischen Pädagogik sollen die Schülerinnen und Schüler lernen, Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Die intensive Beschäftigung mit Pflanzen durch ihre Kultivierung und Pflege garantiert ihr Kennenlernen.

Die Schülerinnen und Schüler sollen …
  • Methoden naturwissenschaftlichen Arbeitens wie das Bestimmen von Pflanzen, genaues Beobachten und Skizzieren einüben;
  • fünf wichtige Heilpflanzen mit Wirkungs- und Anwendungsweise kennen lernen;
  • lernen wie Heilkräuter richtig zubereitet werden;
  • Möglichkeiten kennen lernen, kleinere gesundheitliche Störungen selbst zu behandeln;
  • die kulturgeschichtliche Bedeutung der Pflanzen kennen lernen;
  • sich bewusst werden, dass Heilkräuter bei regelmäßiger Anwendung vorbeugend wirken und damit dauerhaft unsere Gesundheit unterstützen;
  • einen emotionalen Bezug gegenüber Heilkräutern gewinnen und angeregt werden, sich mit dem Thema weitergehend zu befassen

Dauer: 10 Unterrichtsstunden

In den Warenkorb

€ 13,71
Material-Nr.: 48358

Empfehlungen zu "Die Geheimnisse der Heilkräuter"

Spinner big
Spinner big