Das Ende der Kreidezeit. Interaktive Whiteboards bereichern den Unterricht

Unterrichtsqualität sichern - Sekundarstufe

Blick ins Material

Das Ende der Kreidezeit. Interaktive Whiteboards bereichern den Unterricht

Unterrichtsqualität sichern - Sekundarstufe

Typ:
Ratgeber
Umfang:
18 Seiten (0,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für Bildungsmanagement
Autor:
Just, Alexander
Auflage:
(2011)
Fächer:
Fachübergreifend
Klassen:
5-13
Schultyp:
Gymnasium, Gesamtschule, Hauptschule, Realschule

Die Meinungen zum interaktiven Whiteboard gehen weit auseinander: Während die einen längst überfällige Innovation in den Klassenzimmern und damit ein “Ende der Kreidezeit” fordern, geben die anderen zu bedenken, dass man sich gerade im Unterricht nicht zu sehr von der Technik abhängig machen sollte.

Dieser Beitrag basiert auf Erfahrungen an der Internationalen Deutschen Schule Brüssel. Der Autor geht davon aus, dass interaktive Whiteboards den Unterricht unter bestimmten Voraussetzungen sehr bereichern können. Er veranschaulicht dies anhand verschiedener Szenarien und Beispiele, stellt Wege und Perspektiven vor, zeigt aber auch – unter Einbeziehung konstruktiver Kritik von Schülern und Lehrern – mögliche Stolpersteine beim Einsatz interaktiver Whiteboards auf.

In den Warenkorb

€ 5,40
Material-Nr.: 48353

Empfehlungen zu "Das Ende der Kreidezeit. Interaktive Whiteboards bereichern den Unterricht"

Spinner big
Spinner big