Wer trägt die Schuld am Ersten Weltkrieg?

Geschichte kontrovers - Diskussionen im Unterricht

Blick ins Material

Wer trägt die Schuld am Ersten Weltkrieg?

Geschichte kontrovers - Diskussionen im Unterricht

  • Abitur Nordrhein-Westfalen 2021
Typ:
Arbeitsblätter
Umfang:
13 Seiten (3,5 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
2019
Fächer:
Geschichte
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Diese Unterrichtshilfe Geschichte für die Sekundarstufe behandelt die Frage nach der Kriegsschuld für den Ersten Weltkrieg. Die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs waren so weitreichend, dass zum ersten Mal eine große Debatte um die Kriegsschuld entbrannte. Sie war Teil der späteren Friedensverhandlungen und des politischen Lebens der ehemaligen Kriegsparteien.

“Geschichte kontrovers” liefert Material für Erörterungen und Streitgespräche im Unterricht und informiert über historisch wichtige und unterrichtsrelevante Themen. Fakten liefern sachgerechte und fundierte Informationen zum aktuellen Streitthema, Thesen formulieren in den Medien vertretene, unterschiedliche Standpunkte und Pro- und Contra-Argumente erleichtern die eigene Meinungsfindung.

Abgerundet wird das Material durch ausführliche didaktische Hinweise und Anregungen sowie durch Arbeitsblätter zum “Sätze beenden” und zum “Brainwriting”, die das im Unterricht Gelernte weiter vertiefen.

Inhalt:
  • Fakten
  • Thesen
  • Argumente
  • Didaktische Überlegungen zum Einsatz im Unterricht und konkrete Aufgabenstellungen
  • Arbeitsblätter in zwei Varianten
    • Sätze beenden
    • Brainwriting

Aus der Reihe Geschichte kontrovers - Diskussionen im Unterricht

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Wer trägt die Schuld am Ersten Weltkrieg?"

Spinner_big
Spinner_big