Feedback
Blick ins Material

Man nehme den Konjunktiv

Seine Verwendung in der indirekten Rede

  • Achtung! 25% Rabatt auf RAAbits! Nur für kurze Zeit!

Klatsch und Tratsch sind Bestandteil unserer Kultur und der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Wie kann man aber das, was man selbst nicht gesehen und erlebt, sondern nur von anderen gehört hat, sprachlich korrekt wiedergeben? Der Konjunktiv hilft! Am Beispiel einer Überraschungsparty für eine Austauschschülerin lernen Ihre Schüler spielerisch, den Konjunktiv I zu bilden und in der indirekten Rede anzuwenden.

Mit einem Einstiegsimpuls auf Farbfolie und einem Grammatik-Spiel!

Ziele der Reihe: Die Schülerinnen und Schüler
  • können den Konjunktiv I bilden;
  • wenden den Konjunktiv I in der indirekten Rede an;
  • können direkte Rede in indirekte Rede umwandeln;
  • lernen, den Inhalt gesprochener Rede aufzunehmen und die wesentlichen Informationen wiederzugeben.

Bezug zu den KMK-Bildungsstandards:

Sprechen und Zuhören
  • wesentliche Aussagen aus gesprochenen Texten verstehen, diese Informationen sichern und wiedergeben
Sprache und Sprachgebrauch untersuchen
  • grammatische Kategorien und ihre Leistungen in situativen und funktionalen Zusammenhängen kennen und nutzen, insbesondere Tempus, Modus (Indikativ, Konjunktiv I/II), Aktiv/Passiv; Genus, Numerus, Kasus; Steigerung
Typ:
Arbeitsblätter / Unterrichtseinheit
Umfang:
26 Seiten (6,5 MB)
Verlag:
Raabe Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2011)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
7-8
Schultyp:
Gymnasium

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 9,30
statt  € 12,40
(inkl. 25 % Rabatt)
(Nr. 47578)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Aus der Reihe RAAbits Gymnasium Deutsch/Sprache SEK I/II

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Man nehme den Konjunktiv"

Ähnliche Materialien: