Schuld und Strafe

Straftheorien am praktischen Fall erörtern

Blick ins Material

Schuld und Strafe

Straftheorien am praktischen Fall erörtern

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
26 Seiten (1,5 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2004)
Fächer:
Ethik, Philosophie
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium

Immer weniger Menschen befürworten die Resozialisierung Straffälliger, immer mehr sehen in Vergeltung und Abschreckung den eigentlichen Zweck der Gefängnisstrafe. Vor allem nach spektakulären Verbrechen flammt die Diskussion um das Ausmaß der Kriminalität, die Härte der Strafen und den Schutz der Bürgerinnen und Bürger immer wieder auf. Damit aber wird die Frage nach dem Sinn und Zweck des Strafens, seiner Wirksamkeit und auch nach den Ursachen von Kriminalität gestellt.

Dieser Beitrag bietet schülergerecht aufbereitete Materialien, sich mit Straftheorien und Strafzwecken fundiert auseinanderzusetzen. Anhand ausgewählter Fallbeispiele aus der Praxis nähern sich die Lernenden den unterschiedlichen Strafzwecklehren und erkennen im Zuge dessen Möglichkeiten und Grenzen staatlichen Strafens wie des Bemühens, dieses rational zu begründen.

Dauer: 7 Stunden + 1 Stunde Lernerfolgskontrolle

Arbeitsbereich:
  • Problemfelder der Moral
  • Recht und Gerechtigkeit

In den Warenkorb

€ 8,40
(Nr. 45389)

Empfehlungen zu "Schuld und Strafe"

Ähnliche Materialien: