Feedback
Blick ins Material

Erinnern - Erleben - Erfahren

Anregungen zur Gestaltung des Gedenktags zum 9. November

Die Schülerinnen und Schüler sollen in die Lage versetzt werden, die Bedeutung der historischen Ereignisse zum 9. November einzuordnen und zu bewerten. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist eine umfassende Auseinandersetzung mit den ereignisgeschichtlichen Grundlagen ausgewählter Themenaspekte (Novemberrevolution 1918, Pogromnacht 1938 und Mauerfall 1989). Letztendlich werden auch Klassen mit der Aufgabe der Gestaltung eines Projekttags zum 9. November konfrontiert, deren Lehrplan bislang andere Themen in den Mittelpunkt des Unterrichts stellte, sodass zu Beginn einer weitergehenden Auseinandersetzung eine gründliche Faktenvermittlung notwendig erscheint.

Mithilfe dieser Unterrichtseinheit wird die Gestaltung des Projekttags auf vielfältige Weise möglich. Die abwechslungsreichen Lernangebote entsprechen dem Alter und dem Wissensstand der Schülerinnen und Schüler.

Inhalt:
  • Revolution 1918
  • Pogromnacht 1938
  • Mauerfall 1989
  • Zeitzeugenbefragung
Kompetenzen:
  • selbstständig Informationen beschaffen und die Quelle kritisch prüfen können
  • wesentliche politische Umbrüche im 20. Jahrhundert benennen können
  • politische Handlungen in Hinblick auf Interessenbezogenheit analysieren können
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
30 Seiten (2,2 MB)
Verlag:
Raabe Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2011)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
5-12
Schultyp:
Gymnasium

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 11,50
(Nr. 45070)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Aus der Reihe RAAbits Geschichte SEK I/II

Empfehlungen zu "Erinnern - Erleben - Erfahren"

Spinner_big
Spinner_big

Mehr Materialien über: