Kerr, Judith - Als Hitler das rosa Kaninchen stahl - Figurencharakterisierung

Literatur lesen und verstehen

Blick ins Material

Kerr, Judith - Als Hitler das rosa Kaninchen stahl - Figurencharakterisierung

Literatur lesen und verstehen

Typ:
Interpretation
Umfang:
4 Seiten (0,1 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
2 (2011)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
6-10
Schultyp:
Gymnasium

Fördern Sie die Lesemotivation und wecken Sie das Leseinteresse Ihrer Schüler mit den Materialien von School Scout zu bekannten Kinder- und Jugendbüchern.

Der Roman “Als Hitler das rosa Kaninchen stahl” von Judith Kerr handelt von der jüdischen Flüchtlingsfamilie, die im Dritten Reich aus Deutschland flüchtet, um sich eine neue Heimat zu suchen.

Das Material beinhaltet eine Charakterisierung der wichtigsten Figuren Anna, Max und des Nebencharakters Omama. Die anschaulichen und leicht verständlichen Charakterisierungen helfen den Schülern eine tiefere Einsicht in die Figurenkonstellation des Romans zu bekommen.

Bezieht sich auf folgende Ausgabe: Kerr, Judith: “Als Hitler das rosa Kaninchen stahl.” Ravensburger Buchverlag. Band 580003.1997.

Inhalt:
  • Figurencharakterisierung

In den Warenkorb

€ 2,59
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
(Nr. 37965)
€ 5,59
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Ausgedruckt
(4 S. s/w)
(Nr. 37965)

Aus der Reihe Deutsch - Charakterisierung der Haupt- und Nebenfiguren - Analyse und Interpretation

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Kerr, Judith - Als Hitler das rosa Kaninchen stahl - Figurencharakterisierung"

Ähnliche Materialien: