Beckett, Samuel - Endspiel - Inhaltserläuterung

Interpretation eines englischsprachigen Dramas

Blick ins Material

Beckett, Samuel - Endspiel - Inhaltserläuterung

Interpretation eines englischsprachigen Dramas

Typ:
Interpretation
Umfang:
6 Seiten (0,2 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
2 (2011)
Fächer:
Englisch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Das vorliegende Dokument ist eine inhaltliche Erläuterung von Samuel Becketts Theaterstück “Endspiel” und referiert auf folgende Ausgabe:

Beckett, Samuel: Drei Stücke: Warten auf Godot, Endspiel, Glückliche Tage. Suhrkamp-Verlag. Frankfurt a.M. 2005.

Beckett, ein Meister des absurden Theaters, schrieb “Endspiel” im Zeitraum von 1954-1956 und fügte seinem Gesamtwerk mit der Veröffentlichung im Jahr 1957 einmal mehr Drama hinzu, über dessen Aussage und Inhalt viel diskutiert werden kann.

Dieses Material führt anschaulich in inhaltliche Aspekte des Dramas ein und gibt gute Interpretationsmöglichkeiten an die Hand, die Lehrern als auch Schülern den späteren Einstieg in eine Diskussion über das Stück erleichtert.

Inhalt:
  • Einleitung und Vorbemerkungen
  • Ausführliche Inhaltserläuterung

In den Warenkorb

€ 2,59
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
(Nr. 37804)
€ 5,59
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Ausgedruckt
(6 S. s/w)
(Nr. 37804)

Aus der Reihe English Literature - analysed easily: Drama

Empfehlungen zu "Beckett, Samuel - Endspiel - Inhaltserläuterung"

Spinner_big
Spinner_big