Trakl - Dämmerung

Gedicht-Interpretation für die Sek I/II

Blick ins Material

Trakl - Dämmerung

Gedicht-Interpretation für die Sek I/II

Typ:
Interpretation
Umfang:
6 Seiten (0,1 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2009)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Im Sonett “Dämmerung” von Georg Trakl wird das Leben der Siechkranken Anfang des 20. Jahrhunderts thematisiert. Er stellt sie als geisterähnliche, schemenhafte und unheimliche Gestalten dar.

Der Autor beschreibt das Erscheinen der unheilbar Kranken, zeichnet den Abscheu, den sie bei anderen Menschen auslösen sowie ihre eigene Trostlosigkeit. Zum Ende des Werkes beschreibt der Autor ebenso wieder das plötzliche Verschwinden der Gebranntmarkten.

Die Atmosphäre des Werkes ist insgesamt düster und unheimlich. Dazu wirkt die Ausweg- und Hoffnungslosigkeit der Dahinsiechenden sehr bedrückend.

Inhalt:
  • Interpretation
  • Text des Gedichts

In den Warenkorb

€ 2,39
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
(Nr. 37152)
€ 5,39
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Ausgedruckt
(6 S. s/w)
(Nr. 37152)

Empfehlungen zu "Trakl - Dämmerung"

Spinner_big
Spinner_big

Mehr Materialien über: