Feedback
Blick ins Material

Cicero über den negativen Hedonismus nach Epikur

Veränderbare Klausuren Ethik/Philosophie mit Musterlösungen

Der Text “Tugendstärke statt Lust” des römischen Philosophen Marcus Tullius Cicero soll analysiert und mit der dort kritisierten Ethik Epikurs verglichen werden.

Es soll ein argumentativer Text im Stil eines Essays entstehen, der sich mit den Aussagen Ciceros aufgrund eines Vorwissens über den negativen Hedonismus nach Epikur auseinandersetzt.

Grundlage für diese Aufgabe bildet deshalb die Übersicht über die Moralphilosophie.

Inhalt:
  • Aufgabenstellung
  • Text: Marcus Tullius Cicero: “Tugendstärke statt Lust”
  • Beispiellösung in geraffter Form
Typ:
Klausur
Umfang:
5 Seiten (0,4 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2009)
Fächer:
Philosophie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 2,49
Premiumkunden -50 % i
(Nr. 34318)
€ 5,49
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Ausgedruckt
(5 S. s/w)
(Nr. 34318)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Aus der Reihe Klausuren Philosophie mit Musterlösung

Empfehlungen zu "Cicero über den negativen Hedonismus nach Epikur"

Ähnliche Materialien: