Feedback
Blick ins Material

Bernhard, Thomas - Der Vorzugsschüler

Transparente Kurzgeschichten-Interpretation für die Sek I

In der Kurzgeschichte “Der Vorzugsschüler” von Thomas Bernhard, aus dem Jahre 1969, steht ein pflichtbewusster Schüler im Mittelpunkt seiner eigenen Angstfantasien. Geprägt durch einen Traum über sein schulisches Versagen und die darauffolgenden Sanktionen, fühlt er sich auch nach dem Erleben dieses Traumes verängstigt und verschüchtert.

Inhalt:
  • Einleitung
  • Inhaltsangabe
  • Der Einstieg in die Geschichte
  • Sprachliche Auffälligkeiten und formale Analyse
  • Das Ende der Geschichte
  • Titel in Zusammenhang mit dem Inhalt
  • Deutungsversuch – Interpretation
  • Ohne Primärtext! *
Typ:
Interpretation
Umfang:
6 Seiten (0,1 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2009)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
8-9
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

In den Warenkorb

€ 2,49
Premiumkunden -50 % i
(Nr. 34243)
€ 5,49
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Ausgedruckt
(6 S. s/w)
(Nr. 34243)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Aus der Reihe School-Scout-Interpretationshilfen: Kurzgeschichte

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Bernhard, Thomas - Der Vorzugsschüler"

Ähnliche Materialien: