Feedback
Blick ins Material

Quelleninterpretation: Die Direktorialverfassung vom 22. August 1795

Analyse und Interpretation historischer Schriftquellen

Die Direktorialverfassung vom 22.8.1795 stellt eins der zentralen Dokumente der dritten Phase der Französischen Revolution dar.

Dieses Dokument präsentiert die Anwendung einer speziellen Quelleninterpretationsvorlage und die entsprechenden Ergebnisse.

Zu empfehlen ist eine vergleichende Heranziehung der Rede Robespierres zur Verfassung von 1791 (Zensuswahlrecht): School-Scout Materialnummer: 16233

Inhalt:
  • Der Text der Direktorialverfassung vom 22.August 1795
  • Theoretische Grundlagen und praktische Anfertigung einer kritischen Vor-Analyse
  • Theoretische Grundlagen und praktische Anfertigung einer Inhaltsanalyse
  • Auswertung
Typ:
Quelleninterpretation
Umfang:
7 Seiten (0,2 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2009)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 2,99
Premiumkunden -50 % i
(Nr. 33493)
€ 5,99
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Ausgedruckt
(7 S. s/w)
(Nr. 33493)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Aus der Reihe Interpretation & Analyse von Quellen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Quelleninterpretation: Die Direktorialverfassung vom 22. August 1795"

Spinner_big
Spinner_big