Feedback

Hebel, Johann Peter - Der geheilte Patient

Transparente Kurzgeschichten-Interpretation für die Sek I

Blick ins Material

Hebel, Johann Peter - Der geheilte Patient

Transparente Kurzgeschichten-Interpretation für die Sek I

Typ:
Interpretation
Umfang:
5 Seiten (0,1 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2009)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
7-8
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Eine aktuelle Kurzgeschichte zum Thema “Zu viel Geld macht nicht glücklich!”, die zeigt, dass Geld die Menschen sowohl körperlich als auch geistig ruinieren kann, aber dass es auch möglich ist, diese Veränderungen zu bekämpfen.

Inhalt:
  • Inhaltswiedergabe von “Der geheilte Patient” von Johann Peter Hebel
  • Einstieg in die Geschichte
  • Verlauf der Geschichte
  • Sprachliche Besonderheiten/Syntax
  • Die Aussageabsicht der Geschichte·

Ohne Primärtext

In den Warenkorb

€ 2,99
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
(Nr. 33226)
€ 5,99
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Ausgedruckt
(5 S. s/w)
(Nr. 33226)

Aus der Reihe School-Scout-Interpretationshilfen: Kurzgeschichte

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Hebel, Johann Peter - Der geheilte Patient"

Ähnliche Materialien: