Feedback
Blick ins Material

Goethe, Johann Wolfgang von - Legende vom Hufeisen (Ballade)

Gedicht-Interpretation für die Sek I

Goethes Ballade “Legende vom Hufeisen” erzählt in einer historisch angelegten Legende die Wertschätzung des Unscheinbaren und Geringen. Die Legende ist christlich motiviert, Jesus erscheint in ihr als gütiger Wanderprediger.

In der 1797 erschienenen Ballade von Johann Wolfgang von Goethe treten außerdem noch andere Figuren auf, die von fundamentaler Bedeutung für die christliche Religion sind.

Die Figuren werden in der Ballade in unerwarteter Weise komisch bzw. sogar tölpelhaft (Sankt Peter) beschrieben. Die unorthodoxe Charakterisierung ist in diesem Kontext geradezu idealtypisch für den volksnahen Stil bzw. die sprachliche Ausdrucksweise des Gedichts, die sehr einfach und altertümlich gehalten ist.

Inhalt:
  • Das Gedicht “Legende vom Hufeisen”
  • Erläuterung des Textes mit anschließendem Kom-mentar
Typ:
Interpretation
Umfang:
5 Seiten (0,1 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2008)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 2,59
Premiumkunden -50 % i
(Nr. 32291)
€ 5,59
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Ausgedruckt
(5 S. s/w)
(Nr. 32291)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Empfehlungen zu "Goethe, Johann Wolfgang von - Legende vom Hufeisen (Ballade)"

Ähnliche Materialien: