Feedback
Blick ins Material

Weerth, Georg - Das Hungerlied

Transparente Gedicht-Interpretation für die Sek I/II

In “Das Hungerlied” kritisiert Georg Weerth im Stil eines Volksliedes gesellschaftliche Umstände und fordert Unterstützung der Armen. Ansonsten droht es mit offenem Aufstand, wenn nicht gar mit einer Revolution.
Thematisch lassen sich im “Hungerlied” Parallelen zu gesellschaftlichen Prozessen während der Epoche des Vormärz erkennen.
Inhalt:

  • Gedicht “Das Hungerlied”
  • Interpretation des Gedichts mit abschließendem Fazit

  • Typ:
    Interpretation
    Umfang:
    4 Seiten (0,1 MB)
    Verlag:
    School-Scout
    Auflage:
    (2007)
    Fächer:
    Deutsch
    Klassen:
    8-12
    Schultyp:
    Gymnasium, Realschule

    Kaufen

    Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
    € 2,59
    Premiumkunden -50 % i
    (Nr. 25121)
    € 5,59
    inkl. Druck & Versand
    nur nach Deutschland!
    Premiumkunden -50 % i
    Ausgedruckt
    (4 S. s/w)
    (Nr. 25121)

    Neu hier?

    Bezahlmöglichkeiten

    • Sofortüberweisung
    • Paypal
    • MasterCard / VISA
    • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

    Empfehlungen zu "Weerth, Georg - Das Hungerlied"

    Ähnliche Materialien: