Feedback

Gryphius, Andreas - Menschliches Elende

Transparente Gedicht-Interpretation für die Sek I/II

Blick ins Material

Gryphius, Andreas - Menschliches Elende

Transparente Gedicht-Interpretation für die Sek I/II

Typ:
Interpretation
Umfang:
5 Seiten (0,1 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2007)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
8-12
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

In dem Gedicht “Menschliches Elende” von Andreas Gryphius wird das barocke Thema der Vergänglichkeit des Lebens behandelt.
Da das Gedicht ein typisches Barockgedicht in Sonettform ist und im besonderen Maße das barocke Lebensgefühl ausdrückt, kann es als Hilfe für die Interpretation anderer Barockgedichte dienen.
Inhalt:

  • Der Text des Gedichtes (einmal in der alten, einmal in moderner Schreibweise)
  • Interpretation mit begleitendem Kommentar

  • In den Warenkorb

    € 2,79
    Premiumkunden -50 % i
    Premiumkunden -50 %
    (Nr. 24361)
    € 5,79
    inkl. Druck & Versand
    nur nach Deutschland!
    Premiumkunden -50 % i
    Premiumkunden -50 %
    Ausgedruckt
    (5 S. s/w)
    (Nr. 24361)
    auch im Paket erhältlich!

    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

    Empfehlungen zu "Gryphius, Andreas - Menschliches Elende"

    Ähnliche Materialien: