Feedback
Blick ins Material

Das Handy-Käppchen

4 Theaterstücke vom Märchen bis zum Kabarett

Die vier Theaterstücke reichen vom ungeschriebenen Märchen (das Handy-Käppchen) bis hin zum Kabarett-Programm (Der Literatur-Nobelpreis).

Die Tatsache, dass ein Handy auch in Grundschulen fast eine Selbstverständlichkeit ist, hat die Autorin dazu bewogen, ein Märchen so zu bearbeiten, dass es zeigt, wie „Telefonitis“ im Märchenalltag aussehen könnte. Dass dem Wolf am Schluss nicht der Bauch aufgeschlitzt wird, ist ein Hinweis darauf, dass Wildtiere heutzutage nicht mehr als grausige Bedrohung, sondern als schützenswert angesehen werden können. Das griechische Märchen vom Sacknäher wurde in die vorliegende Form gebracht, weil festgestellt wurde, dass es gut tut, schon im Kindesalter das Selbstvertrauen zu heben und die Überzeugung zu stärken, dass auf schlechte Zeiten auch wieder gute folgen können.

Die Geschichte vom Zauberhut ist frei erfunden. Die Autorin will damit einerseits zeigen, dass wir hier in einer Überflussgesellschaft leben, andererseits, dass der Umgang mit der Wahrheit manchmal heikel sein kann. Frei nach dem Motto: „Alles was du sagst, muss wahr sein, aber nicht alles was wahr ist, musst du sagen!“

Das Kabarett „Literaturnobelpreis“ ist ein Kabarett-Einstiegs- und Lehrstück. Es soll Anfängern Lust und Mut machen, es doch mal zu probieren. Die Vorteile von Kabarett-Aufführungen liegen darin, dass eine fast unbegrenzte Anzahl von Spielern auftreten kann und dass man einzelne besondere Begabungen gezielt einsetzen kann. Gerade im leistungsorientierten Schulalltag kommen die besonderen Fähigkeiten mancher Kinder nicht so zur Geltung.

Jede/r Mitwirkende, egal, ob vor oder hinter der Bühne – egal, ob große oder kleine Rolle – ist gleich wichtig, und trägt zum Gesamtwerk bei. Die besten Aufführungen werden erzielt, wenn nicht die darstellerische Perfektion, sondern die Freude am Spiel das wichtigste ist.

Von der erfahrenen Theaterpädagogin Barbara Schnepf verfasst, erleben Sie Theater auf höchstem Niveau, das Ihr Publikum garantiert zum Lachen bringen wird!

Inhalt:
  • Das Händy-Käppchen
  • Pechvogel oder Glückspilz
  • Der Literatur-Nobelpreis
  • Die verzauberte Schultüte

Die Stücke dauern 20 bis 30 Minuten und sind für 10-20 Darsteller geeignet.

ISBN:
978-3-86632-740-5
Typ:
Theaterstück / Sketch
Umfang:
56 Seiten (1,1 MB)
Verlag:
Kohl Verlag
Autor:
Schnepf, Barbara
Gewicht:
205 g
Auflage:
1 (2007)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
1-10
Schultyp:
Grundschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 12,49
(Nr. 23380)
€ 15,80 +Versand
(Nr. P-3211)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Das Handy-Käppchen"

Spinner_big
Spinner_big