Feedback
Blick ins Material

Die antike Vorlage zu Goethes "Iphigenie" und seine Umarbeitung des Stoffes

Dramen-Interpretation für die Sek II

Johann Wolfgang von Goethe griff mit “Iphigenie auf Tauris” auf einen antiken Stoff zurück, der seinen Zeitgenossen bekannt war. Hinzu kam als besonderer Ausgangspunkt die dramatische Gestaltung durch Euripides. Es ist für das Verständnis von Goethes Werk interessant, es mit der Vorlage zu vergleichen.

Inhalt:

Zunächst ein Originalauszug aus einer wissenschaftlichen Werk-Ausgabe mit einer Aufgabenstellung

Dann eine Musterlösung, die vor allem folgende Punkte herausstellt:
  • Überblick über den Handlungsverlauf des Dramas
  • Dann verschiedene Anmerkungen zum Drama
  • Vergleich mit der antiken Vorlage des Werkes
  • Zusammenfassung
Typ:
Interpretation
Umfang:
12 Seiten (0,2 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
2 (2010)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 3,49
Premiumkunden -50 % i
(Nr. 1486)
€ 6,49
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Ausgedruckt
(12 S. s/w)
(Nr. 1486)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Aus der Reihe School-Scout-Interpretationshilfen: Drama

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Die antike Vorlage zu Goethes "Iphigenie" und seine Umarbeitung des Stoffes"

Spinner_big
Spinner_big

Mehr Materialien über: